b egriffe 
 
       
1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Grafikprogramme
Grafikprogramme enthalten Werkzeuge, um bestehende Bilder zu bearbeiten, retuschieren oder neue Grafiken zu erstellen. Sie erfuellen die anspruchsvollen wuensche der Grafikprofis, bleiben dabei jedoch so benutzerfreundlich, daß selbst Anfänger sich schnell in so einem Programm zurechtfinden. Unabhängig davon, ob täglich oder nur gelegentlich mit Bilddateien gearbeitet wird, oder Grafiken für Web-Seiten erstellt werden.
Wichtig: Bei der Auswahl des Grafikprogrammes ist darauf zu achten, dass es Dateien in einem inte etkompatiblen Format abspeiche kann (jpg, gif,png).

Game-Pad
Ein Game-Pad ist ein dem Joystick ähnliches Eingabegerät, das meist für Actionspiele oder Jump-and-Run-Spiele auf Spielekonsolen verwendet wird. Das Spiel wird in diesem Fall über bewegliche Knöpfe gesteuert. Wird auch Paddle genannt.

Game-Port
Schnittstelle, die den Anschluß eines Joystick oder Game-Pad an den Computer ermöglicht. Die früheren Home-Computer (C64, Amiga) verfügten standardmäßig über einen Game-Port. Heutzutage findet man den Game-Port an der Soundkarte, einer Game-Karte oder an einem I/O-Controller.

Gastzugang
Ein Anwender, der noch keinen regulären Account bei einer Mailbox, einem Netzwerk oder einem Online-Dienst besitzt, kann über den sog. Gastzugang dennoch auf das Netzwerk zugreifen. Als Benutzername (und Paßwort) gibt man meist Gast oder englisch "guest" ein. Der Gastnutzer verfügt nur über sehr eingeschränkte Rechte im Netzwerk. Meist kann er nur ein paar unwichtige Foren besuchen, dem Sysop eine E-Mail schicken oder ein Anmeldeformular für den Dienst ausfüllen bzw. anfordern.

Gateway
Ein Gateway (Übergang, Eingang) ist die Bezeichnung für eine Schnittstelle zwischen zwei grundsätzlich voneinander unterschiedlichen Netzwerksystemen. Die Netzwerke müssen weder in verwendetem Protokoll noch in Adressierung innerhalb des Netzwerks übereinstimmen. Meist wird ein einzelner PC oder ein Server als Gateway eingesetzt. So ist zum Beispiel für den Übergang von einem Online-Dienst wie AOL oder CompuServe in das Internet ein Gateway notwendig.

Gbit
Abkürzung für Gigabit, 1 Milliarde Bit. 1 Gbit = 1024 Mbit = 1.048.576 Kbit = 1.073.741.824 Bit.

GByte
Abkürzung für Gigabyte, 1 Milliarde Byte, 1 GByte = 1024 MByte = 1.048.576 KByte = 1.073.741.824 Byte.

GDI-Drucker
Ein GDI-Drucker (Graphic Device Interface) verarbeitet die ankommenden Daten nicht intern in seinem Druckerspeicher, sondern diese Aufgabe wird von Windows übernommen. Da der Drucker ohne eigenen Prozessor und Speicher auskommt, ist er in der Regel weit billiger als eine betriebssystemunabhängigen Konkurrenten. Der Nachteil dieser Drucker ist, daß sie nur unter Windows funktionieren. Nicht einmal unter DOS ist der Druck von Texten und Grafiken möglich.

Gender changer
Deutsch Geschlechtsumwandler. Damit sind Adapter gemeint, mit denen sich männliche Stecker (mit Pins) in weibliche - und umgekehrt - umwandeln lassen.

Gerät
Periphere Komponenten eines Computers bezeichnet man allgemein als Geräte. Beispiele wären Drucker, Scanner, usw.

Gerätetreiber
Zur Steuerung eines an den Computer angeschlossenen Gerätes bedarf es neben der rein physischen Verbindung auch einer Steuerungs-Software, die entweder vom Betriebssystem oder vom Hersteller des Gerätes zur Verfügung gestellt wird. Die Software wird Gerätetreiber oder einfach auch Treiber genannt. Jedes Betriebssystem (Windows, MS-DOS, OS/2, Unix, Linux usw.) benötigt einen eigens programmierten Treiber, um das Gerät ansteuern zu können.

Glasfasernetz
Bezeichnung für ein Netzwerk, das mit Glasfaserkabeln als Übertragungsleitungen arbeitet.

Gopher
Gopher ist ein Internet-Dienst zum Auffinden von Dateien und Texten. Mit Hilfe eines Gopher-Client (z.B. aus dem BonusPack von OS/2) kann man sich in Gopher-Server einloggen und nach Dateien suchen, die man anschließend über FTP überträgt. Gopher wurde an der Universität von Minnesota entwickelt. Der Name rührt von dem Maskottchen der Universität - einem Gopher (Taschenratte) her.

Grafik
Grundsätzlich kann jedes grafische Element (Bilddateien, Animationen, Fotos, Symbole usw.) im Computer als Grafik bezeichnet werden. Aber es gibt doch Unterscheidungsmöglichkeiten: Pixel-Grafik und Vektor-Grafik.

Grafikauflösung
Die Auflösung gibt die Anzahl der Pixel auf dem Monitor an. Die maximale mögliche Auflösung ist abhängig von der Größe des Grafikkartenspeichers, von der verwendeten Farbtiefe und letztendlich auch von der Bandbreite und maximalen Horizontalfrequenz des verwendeten Monitors. Typische Auflösungen wären 640 x 480, 800 x 600 und 1024 x 768 Bildpunkte. Zum Vergleich: Ein PAL-Bild hat 756 x 512 Pixel Auflösung.

Grafikmodus
Im Grafikmodus wird im Gegensatz zum Textmodus jedes einzelne Pixel des Bildschirms angesteuert. Alle Grafikkarten beherrschen unterschiedliche Grafikmodi, die sich durch Auflösung, Farbtiefe und Bildwiederholungsfrequenz voneinander unterscheiden.

Grafiktreiber
Grafiktreiber sind von den Herstellern von Grafikkarten mitgeliefert. Sie werden vom Betriebssystem des Computers benötigt, um die Funktionen der jeweiligen Grafikkarte voll ausnutzen zu können. Jedes Betriebssystem (z.B. Windows 3.11, 95, 98, NT, OS/2) benötigt einen eigens angepaßten Grafiktreiber.

Haarlinie
Bezeichnung für die dünnstmögliche Linie, die von einem Drucker - je nach vewendeter Auflösung - ausgegeben werden kann.

top (nach oben)
nach oben
 
Nachfolgede Namen sind bei uns gelistet: Albrecht , Alischer , Allgäuer , Armbrusterin , Assanti , Auchter , Auer , Bachler , Bardanischek , Bardtke , Barteczko , Baumann , Baur , Bauer , Beerhalter , Behr , Beierle , Beisert , Bentele , Berger , Bernhard , Besserer , Betzke , Bienert , Birkle , Bitsch , Bitterle , Blank , Bollinger , Borowsky , Bosnar , Braun , Brecht , Bucher , Buchmüller , Buder , Bühler , Burkhardt , Bütof , Butz , Chrisman , Conen , Coralic , Dahnke , Dentler , Diebold , Diehen , Dimpfl , Dinkelacker , Doblin , Dodrimont ,, Dopfer , Doer , Dörner , Drescher , Egle , Eichloff , Elbs , Engesat , Enzlmüller , Erhardt , Falkner , Faulhaber , Feiner , Felser , Feser , Fiedler ,, Fischer , Fitz , Flohr , Frey , Fricker , Friehmelt , Fritz , Gäch , Gäckle , Gapp , Gauder , Gaupp , Geiger , Gelewsky , Gerle , Geyer , Gfrörer , Gierer , Glatz , Glaunert , Glönkler , Gnann , Gold , Goldschmid , Gosdschan , Graf , Gregg , Griefer , Gruber , Grubert , Grünwald , Hahn , Haid , Halberkamp , Haller , Hamann , Hampel , Hannen , Hanschur ,, Hartmann , Haug , Hauser , Heilig , Heimann , Heipl , Heiß , Heller , Herb , Herrmann , Herz , Heymanns , Hoang , Höbig , Hoch , Hohl , Horn , Hübschle , Jäger , Jäkel , Jordan , Kandzia , Kaplan , Kempter , Kibler , Kienzle , Kinzelmann , Kirchner , Kisling , Kleiner , Kloos , Klotzbücher , Kocher , Kolb , König , Kopp , Kost , Koszhescha , Krämer , Krause , Krieg , Kuch , Kullock , Künzle , Kutter , Landtwing , Lang , Lankosch , Lattke , Lauenstein , Lay , Ledwoch , Leiser , Lochmiller , Löckinger , Lutz , Mahle , Maier , Marschall , Mauch , Mayer , Mayr , Memheld , Meschenmoser , Metzler , Miller , Missenhardt , Mohr , Mosch , Mössle , Muders , Mühlich , Müller ,, Muschel , Nanz , Natterer , Nauber , Nessenson , Neubert , Neumann , Niemitz , Noll , Nowak , Nunnenmacher , Paul , Pein , Pfalzer , Pfeifer , Probst , Rabus , Radant , Rees , Reetzer , Regitz , Reh , Reichert , Reiffenschneider , Reissmüller , Renn , Rief , Riegel , Rinsmeier , Rist , Rock , Rogge , Röhrle , Romero Mijer , Ruch , Ruf , Rufer , Rueß , Saiger , Sättele , Saup , Scheck , Schenk , Scherens , Schiele , Schlöder , Schlötzer , Schmalholz , Schmid , Schmitt , Schneider , Schnetz , Schön , Schorr , Schroetter , Schuleit , Schuler , Schultz , Schulz , Schütterle , Schweizer , Seeberger , Seemann , Segelbacher , Selg , Silz , Sorg , Spänle , Sparber , Spieß , Stäb , Stefanicki , Stehle , Stein , Stemmer , Stier , Stocker , Stoll , Stoller , Stotz , Strmsek , Sturm , Stützle , Tauscher , Teubner , Thoma , Tiedtje , Tittel , Torras Pique , Traubenek , Unbekannt , Unold , Velten , Venbert , Vida , Villar Carrizo , Villar Romero , Vogel , Voigt , Völk , Vollmar , Wacker , Waffenschmidt , Wagner , Wahr , Walser , Walther , Walton , Weber , Wedelstein , Wegner , Weidelener , Weiler , Weißenbach , Wenn , Wilhelm , Wineberger , Wolf , Wolfangel , Wolk , Wurst , Zharku , Zimmermann und mehrer Personen nur mit Vornamen gelistet. Stand Januar 2015
nach oben

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) nonmobile
kleiner als 480px zwischen 600px und 900px gr?sser als 900px